Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Curriculum

Der modulare Aufbau unserer Master of Laws Programme erlaubt es den TeilnehmerInnen, einen anspruchsvollen Master of Laws neben ihrem beruflichen Alltag zu absolvieren.

Nachstehend finden Sie eine Übersicht aller Unterrichtseinheiten des Programms. Für genauere Informationen zu den jeweiligen Inhalten klicken Sie bitte auf die Modulbezeichnung.

    • Zivilrecht

      Erwerb fundierter Kenntnisse über die Grundzüge des Zivilrechts, Personenrecht, Sachenrecht, Schuldrecht (Vertragsrecht und Schadenersatz) sowie Erbrecht.

    • Arbeitsrecht, Rechtsdurchsetzung und Immobilienrecht

      Eingehende Auseinandersetzung mit Arbeits- und Sozialrecht, den Grundzügen des Zivilverfahrensrechts, internationalem Privat- und Verfahrensrecht, Kreditsicherung, Exekutions- und Insolvenzrecht sowie Immobilienrecht.

    • Unternehmensrecht

      Detaillierte Behandlung von allgemeinem Unternehmensrecht, dem Firmenbuch, unternehmensbezogenen Geschäften, Lauterkeitsrecht, Immaterialgüterrecht, Versicherungsrecht, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Privatstiftungsrecht.

    • Rechnungslegung und Controlling

      Wissensvertiefung in den Bereichen Buchhaltung und Bilanzierung, Bilanzanalyse, nationales und internationales Rechnungslegungsrecht sowie Controlling.

    • Öffentliches Wirtschaftsrecht und Europarecht

      Erwerb fundierter Kenntnisse über Wirtschaftsverwaltungsrecht, Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz, Vergaberecht, Gewerberecht, Raumordnungsrecht, Grundverkehrsrecht, Umweltrecht, die Grundlagen des Unionsrechts und Grundfreiheiten sowie europäisches und nationales Kartellrecht.

    • Steuerrecht

      Eingehende Auseinandersetzung mit Einkommensteuerrecht, Körperschaftssteuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Umgründungssteuerrecht, Gebühren und Verkehrssteuern, Abgabenverfahren und Steuerstrafrecht sowie internationalem Steuerrecht.

Master Thesis

Um den akademischen Titel Master of Legal Studies (MLS) zu erhalten, müssen StudentInnen am Ende des Studiums eine Master Thesis verfassen. Die Master Thesis dient als Nachweis dafür, dass die AbsolventInnen des MLS-Programmes in der Lage sind, eine wissenschaftliche Arbeit selbstständig zu erstellen.

Abschluss

Master of Legal Studies (MLS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Seite teilen