Unternehmenskultur gestalten - Kurzseminar

Was Sie im Kurzseminar "Unternehmenskultur gestalten" lernen werden:

✓ Lernen Sie implizierte Kulturregeln zu verstehen und formen 

✓ Lernen Sie in Sekunden, wie Sie den Zusammenhang zwischen Kultur und Hard Facts, wie z.B. Produktivität, Umsatz und Profit, überzeugend zu erklären

✓ Lernen Sie, Explizitheit zu leben und dadurch an Kraft zu gewinnen. Das kann zu potenziertem Impact als Führungskraft führen

✓ Lernen Sie, erfolgreich und souverän mit Kulturbrüchen umzugehen. Im Kurzseminar bekommen Sie die Tools, Kulturbrüche offen und öffentlich anzusprechen. 

Verschärftes Umfeld

Typischerweise werden Maßnahmen ergriffen wie neue Geschäftsstrategien, Einsparungsprogramme, Optimierung von Arbeitsprozessen oder leistungsstärkere IT-Systeme. Durchaus gute Ideen, jedoch wird darauf vergessen, ob damit auch grundlegende Einstellungen und Verhaltensweisen verändert werden.

Ein Grund, warum solche Maßnahmen nicht greifen ist, dass durch die ausschließliche Betrachtung von Strukturen, Systemen und Prozessen nicht die Art und Kultur der Zusammenarbeit weiter entwickelt wird. Diese allerdings trägt maßgeblich zu der Anpassungs- und Reaktionsfähigkeit von Unternehmen bei und sie steckt zum größten Teil in den Köpfen der Mitarbeiter*innen.

Unternehmen werden gängigen Definitionen zufolge gewissermaßen wie eine „Miniaturgesellschaft“ angesehen, in der sich die Mitarbeiter*innen mit konkreten Handlungen und Unterlassungen ein spezifisches und individuelles organisationsinternes Werte-, Normen- und Einstellungssystem schaffen und sich auch über dieses zu definieren suchen.

Eine Unternehmenskultur ist reziprok. Das bedeutet: Kultur prägt einerseits das Verhalten ihrer Mitglieder. Andererseits wird Kultur auch von den Mitarbeiter*innen durch ihr Verhalten und Gewohnheiten produziert, definiert und vermittelt. Mit anderen Worten: Jede Handlung eines Organisationsmitgliedes ist ihrerseits kulturell beeinflusst und beeinflusst in der Gesamtheit aller Handlungen auch die Organisationskultur.

Um hier nicht einfach Passagier*in auf einem eigen dynamischen Vehikel zu sein, gilt es diese Kultur bewusst zu kreieren. Das passiert noch kaum am Markt und wird einen entscheidenden Erfolgsfaktor darstellen.

Über den Vortragenden

Sebastian Körber ist CEO der sekoerber GmbH.

Die sekoerber Gmbh bringt international mit 15 Beratern Unternehmen schnell und effektiv in und durch Wandlungsprozesse (Fokus M&A, Umstrukturierung, Change). Der Erfolg wird mit eigenen IT-Tools getrackt, als auch an KPIs gekoppelt. Der Fokus liegt auf Vorstands-/Eigentümerlevel und Executive Level.

Sebastian Körber selbst ist ursprünglich klinischer Psychologe. Er lebt und arbeitet in Lateinamerika, wo er unter anderem als Psychologe in einem peruanischen Gefängnis, als Trainer für lateinamerikanische Unternehmen und für den Staat Kolumbien im Programm zur Resozialisierung der Guerillas und Paramilitärs tätig war.

Sebastian unterrichtet in 3 Sprachen auf mehreren Universitäten Leadership, Organisationsentwicklung und Unternehmertum.

Teilnahmebestätigung

Nach Abschluss des Kurzseminars erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der Wirtschaftsuniversität Wien.  
My Leadership Academy Modell: Wählen Sie Ihre Top 4 Kurzseminare zum Preis von € 2.400 aus und erhalten Sie unser WU Executive Leadership Zertifikat on top.

Vortragenden

Portrait von Mag. Sebastian Körber

Mag. Sebastian Körber

Unternehmer | Experte für Leadership und Entrepreneurship | TED-Speaker

- Globale Organisations- und Kulturentwicklung
- Studium der klinischen Psychologie
- Retreats für Führungskräfte 

Mehr Informationen

News \\ Events

Seite teilen