Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Class of 2019 Student Profiles

11. Februar 2019

Class of 2019 Student Profiles

Ádám Balogh - kommt ursprünglich aus Ungarn - Energiewirtschaft, Experte im Bereich Gas-Infrastruktur

  • Energy Community Secretariat in Vienna | Studierender und Class President des PMBA Energy Management

Die wichtigste Erwartung an Ihren MBA?

Ich wollte mir neues, topaktuelles Know-how aus dem Energiesektor aneignen, meinen Wissens- und Erfahrungsschatz systematisch ordnen und die Themenbereiche Menschen, Organisationen und Führungsarbeit im Zuge des MBA-Studiums aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten. Natürlich hatte ich auch Interesse daran, großartige und interessante Menschen kennenzulernen. Selbstredend, dass meine Erwartungen mehr als erfüllt wurden.

Was finden Sie am spannendsten?

Die Fülle an nützlichen und faszinierenden Informationen, die wir erhalten haben, und die Art und Weise, in der ich zumindest einen Teil davon beruflich nutzen können werde. Die MBA-Klasse 2017-2019 ist dynamisch, aufgeschlossen und stets am Austausch – nicht nur untereinander, sondern auch mit den Vortragenden – ebenso interessiert wie am gegenseitigen Fordern. Die Studienreisen und Gruppenarbeiten waren eine spannende Erfahrung, und wir haben Freundschaften fürs Leben geschlossen.

Ihre Meinung zu WU EA Connect – der Plattform zum Netzwerken mit anderen AbsolventInnen und Studierenden?

WU EA Connect bietet eine gute Möglichkeit, sich mit den Studierenden und AbsolventInnen anderer Programme zu vernetzen. Man kann bei einer Reihe von Angeboten und Veranstaltungen mitmachen und auch selbst welche einstellen, um Interessierte für die Teilnahme zu gewinnen. Zudem macht es die Plattform einfach, auf dem Laufenden zu bleiben, was neue Programme der WU Executive Academy angeht.

Auf LinkedIn vernetzen

Adela Mehic-Dzanic - kommt ursprünglich aus Bosnien und Herzegowina - IT/Telekommunikation

  • IoT/M2M Solution Consultant Austria
  • Switzerland and CEE bei Tele2 IoT | Professional MBA Entrepreneurship & Innovation

Die wichtigste Erwartung an Ihren MBA?

Von diesem Professional MBA habe ich mir in erster Linie erwartet, in einem internationalen, von Vielfalt geprägten Umfeld zu arbeiten, Wissen branchenübergreifend auszutauschen, voneinander zu lernen und - vor allem - Spaß und Freude an der Weiterbildung zu haben. Ich muss sagen, meine Erwartungen wurden übertroffen, und dank des MBAs bin ich in der Lage, zukünftigen Herausforderungen mit modernsten Tools und Methoden zu begegnen.

Was finden Sie am spannendsten?

Ich bin allgemein sehr gespannt auf die Zukunft und meine Möglichkeiten in unterschiedlichen Branchen vom Gesundheits- bis zum Bauwesen, in denen ich Unternehmen bei der Transformation ins digitale Zeitalter unterstützen kann, indem ich ein Umfeld schaffe, das der Zusammenarbeit und dem Erschließen neuer Märkte, Dienstleistungen und Horizonte förderlich ist. Ich möchte mich aktiv einbringen und so einen Beitrag zu einer besseren Zukunft für uns alle leisten. Ohne meinen MBA wäre mir das nicht wirklich möglich.

Ihre Meinung zu WU EA Connect – der Plattform zum Netzwerken mit anderen AbsolventInnen und Studierenden?

Ich bin ein großer Fan von WU EA Connect und verwende die Plattform täglich, um in Kontakt mit dem Netzwerk zu bleiben. Über WU EA Connect sind wir alle im Bestreben vereint, uns zu vernetzen, Informationen auszutauschen und zu lernen – nicht nur innerhalb dieser Gemeinschaft, sondern auch darüber hinaus. Als wir das Female Leaders Network aus der Taufe hoben, spielte WU EA Connect eine zentrale Rolle, weil wir damit weltweit die Möglichkeit hatten, unsere Kolleginnen in Führungspositionen über das neue Angebot zu informieren.

Auf LinkedIn vernetzen

Claudio Srepel - kommt aus Österreich, lebt in Norwegen - Energiewirtschaft

  • Area Optimization Lead bei Vår Energi (ENI) | Professional MBA Finance

Die wichtigste Erwartung an Ihren MBA?

Persönliche Weiterentwicklung, nicht nur, was das Lernen neuer Dinge angeht, sondern auch in Sachen Teamarbeit. Und natürlich, interessante Menschen kennenzulernen!

Was finden Sie am spannendsten?

Die Energie, die man spürt, wenn die MBA-Klasse wieder zusammenkommt.

Ihre Meinung zu WU EA Connect – der Plattform zum Netzwerken mit anderen AbsolventInnen und Studierenden?

Eine Möglichkeit, supereinfach und schnell Kontakt mit Führungskräften aus der ganzen Welt aufzunehmen.

Auf LinkedIn vernetzen

Sara Moghaddam Tabar - kommt ursprünglich aus dem Iran - IT/Telekommunikation

  • Market Research and Development Expert bei Shatel Telecom | Professional MBA Marketing & Sales

Die wichtigste Erwartung an Ihren MBA?

Von meinem MBA erwarte ich mir vor allem das topaktuelle Curriculum und die exzellenten Vortragenden.

Was finden Sie am spannendsten?

Am spannendsten finde ich die Möglichkeiten, sich als Person weiterzuentwickeln, lebensverändernde Erfahrungen zu machen und neues Wissen und neue Perspektiven zu bekommen, wenn es darum geht, wie sich die aktuellen wirtschaftlichen Probleme lösen lassen und man Unternehmen helfen kann, trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von heute erfolgreich zu sein.

Ihre Meinung zu WU EA Connect – der Plattform zum Netzwerken mit anderen AbsolventInnen und Studierenden?

Bei WU EA Connect dreht sich meiner Meinung nach alles um echten beruflichen Mehrwert, berufliche Vernetzung und die Nutzung des Wissens und der Erfahrung aller Beteiligten aus unterschiedlichsten Bereichen und verschiedensten Branchen.

Auf LinkedIn vernetzen

Katharina Radlinger-Köhler - kommt aus Österreich - Gaming-Technologie

  • Head of Project Management Office bei NOVOMATIC Gaming Industries GmbH | Professional MBA Project Management

Die wichtigste Erwartung an Ihren MBA?

In erster Linie wollte ich im Rahmen des Business Core meine Fähigkeiten ausbauen und im Zuge der Spezialisierung mein Wissen im Bereich Projektmanagement erweitern und mein Verständnis der Materie vertiefen.

Was finden Sie am spannendsten?

Abgesehen vom Erwerb neuen Wissens und neuer Kompetenzen, finde ich die Soft Facts und Soft Skills, die ich mir angeeignet habe, am spannendsten. Aus dem Austausch mit den Vortragenden und meinen MBA-KollegInnen nehme ich weit mehr mit, als ich je gedacht hätte. Dank des interaktiven Aufbaus der Weiterbildung kann man sehr viel von den anderen lernen, und auch das gehört zu den Dingen, die ich wirklich spannend finde.

Ihre Meinung zu WU EA Connect – der Plattform zum Netzwerken mit anderen AbsolventInnen und Studierenden?

WU EA Connect bietet eine großartige Möglichkeit, in Kontakt mit anderen AbsolventInnen und Studierenden zu bleiben und regelmäßig zu erfahren, was sich bei den KollegInnen tut. An den Veranstaltungen der WU EA, bei denen man stets eine Fülle von Einblicken bekommt, nimmt man immer wieder gerne teil :-).

Auf LinkedIn vernetzen

Seite teilen