Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

WU Alumni-Hub-Treffen der anderen Art in Brünn

18.02.2016

Face-to-Face Netzwerken mit Alumni aus vier hochkarätigen Clubs

Normalerweise dienen Alumni-Treffen dazu, mit ehemaligen KollegInnen zu netzwerken, Spaß zu haben und mögliche gemeinsame Projekte zu besprechen. Dass ein derartiges Treffen eine völlig neue Dimension bekommt, wenn Synergien optimal genutzt werden, zeigt das WU Alumni-Hub-Treffen am 27. Jänner 2016 in Brünn (CZ): Das gemeinsam von den Hub-Managern vor Ort organisierte Event brachte nicht nur Alumni des WU Alumni Clubs und des WU Executive Clubs zusammen, sondern auch AbsolventInnen des CEE Competence Center der WU und der VSE, der Wirtschaftsuniversität Prag. Welche Bedeutung Alumni-Veranstaltungen dieser Art haben, zeigte sich auch daran, dass der österreichische Handelsdelegierte in der Tschechischen Republik, Christian Miller, an diesem Abend einen Keynote-Vortrag über die Vorzüge der österreichisch-tschechischen Zusammenarbeit und den Stellenwert Tschechiens als Wirtschaftsstandort hielt.

 

Nicht nur die Gästeliste an diesem Abend war hochkarätig, auch die Location war etwas ganz Besonderes: Pavel Vranek, Professional MBA Marketing & Sales Alumnus und General Manager von BMW RENOCAR, stellte für das erste WU Alumni-Hub-Treffen in Brünn die modernen Räumlichkeiten seines Autohauses zur Verfügung.

Pavel Vranek (links) und die Besucher des Alumni-Treffens

Die beiden Hub-Manager des WU Alumni Clubs und des WU Executive Clubs, Markus Vesely, Manager RD Cooperation & Strategy bei Frequentis, und Vojtech Pribyla, Director of Finance and Administration bei Research Centre for Toxic Compounds in the Environment, Masaryk University, betonten, wie wichtig es ist, ein Event dieser Art zu organisieren:

„Wir beide haben uns das erste Mal bei einem Treffen an der WU, im „das Campus“, kennengelernt. Schnell haben wir festgestellt, dass wir wunderbar zusammenarbeiten. So haben wir die Idee geboren, ab jetzt regelmäßig gemeinsame Events in Tschechien zu organisieren. Das Treffen in Brünn hat sich zu einem wahren Alumni Hub-Vertreter Treffen entwickelt. Neben uns beiden waren auch der Alumni-Vertreter der Master Class CEE, Martin Rafaj, und der Alumni-Vertreter der vor kurzem in Österreich gegründeten VSE-Alumni Austria, Pavel Pachta, vertreten. Brünn war dafür die ideale Drehscheibe. Für uns alle bedeutet Face-to-face Netzwerken gemeinsam Vertrauen aufzubauen. Und das ist die Grundvoraussetzung für eine langfristige, erfolgreiche Partnerschaft. In diesem Sinne haben wir das nächste Hub-Treffen bereits in Planung.“

filler.news.hub.managers.jpg
Markus Vesely und Vojtech Pribyla, die beiden Hub-Manager des WU Alumni Clubs und des WU Executive Clubs

Die Dekanin der WU Executive Academy, Prof. Barbara Stöttinger, und die Geschäftsführerin des WU Alumni Clubs, Stephanie Marberger, können dem nur beipflichten:

„Gemeinsame Alumni-Veranstaltungen sind ein Erfolg auf der ganzen Linie: Je mehr AbsolventInnen sich vernetzten, gemeinsam Projekte umsetzen, oder einfach nur Freunde werden, umso besser. Wir freuen uns sehr über derartige Initiativen und möchten unsere gemeinsamen Aktivitäten in Zukunft weiter ausbauen.“

„Im Übrigen“, so Stöttinger weiter: „ist es mittlerweile in Europa schwer, nicht auf WU-AbsolventInnen zu treffen. Unser Keynote-Speaker, Handelsdelegierte Christian Miller, ist ein Absolvent der WU, so wie übrigens auch sein Vorgänger Nikolaus Seiwald.“

Fotogalerie des Events

Weblinks:

BMW RENOCAR (auf Tschechisch)

Seite teilen