Zurück zu Universitätslehrgänge

Risiko- & Versicherungsmanagement Universitätslehrgang | Wien

Risiko- & Versicherungsmanagement Universitätslehrgang

Der Universitätslehrgang Risiko- & Versicherungsmanagement steht seit 30 Jahren für höchste Weiterbildungsqualität. Er richtet sich an Personen, die bereits Berufserfahrung oder Branchenkenntnisse besitzen, oder Maturant*innen, die eine Berufslaufbahn in dieser Branche anstreben. Der Universitätslehrgang ist kompakt, praxisbezogen und berufsbegleitend - das neu erworbene Wissen kann unmittelbar im beruflichen Alltag umgesetzt werden.

Studium - Job - Familie vereinbar: Sie bleiben in Ihrem Beruf

Der Lehrgang ist speziell auf die Anforderungen Berufstätiger zugeschnitten:

Die Lehrveranstaltungen finden in geblockten Modulen am Freitag und Samstag statt. Das ermöglicht Ihnen in 18 Monaten eine Weiterbildung parallel zu Ihrer beruflichen Karriere.

Mit diesem berufsbegleitenden Format lässt sich der Besuch des Lehrgangs optimal in den beruflichen Alltag integrieren und es ermöglicht auch Interessierten außerhalb des Großraums Wien, eine Weiterbildung der WU zu absolvieren.

Sie erhalten eine hochqualitative, anerkannte Ausbildung und können gleichzeitig Ihre Karriere weiter vorantreiben.

Praxisnahe Ausbildung für die Branchen Vermittlung & Versicherung

Die Lehrinhalte sind auf neuestem Stand von Wissenschaft und Praxis ausgerichtet und werden von renommierten UniversitätsprofessorInnen und Top-Manager*innen vermittelt. Die Ausbildung erleichtert den Absolvent*innen, Zusammenhänge in der Vermittler- und Versicherungsbranche zu erkennen. Unsere Expert*innen aus der Praxis lehren Ihnen nicht nur das Grundwissen, sondern auch die entsprechenden Anwendungsmethoden und Umsetzungsfähigkeiten. Praktische Anwendungen im Rahmen einer Fallstudie runden das Ausbildungsprogramm ab.

Das Ausbildungsziel: Sicherheit für Ihren Karrieresprung

Wir entwickeln und vermitteln folgende Kompetenzen:

  • Betriebswirtschaftliches und allgemein rechtliches Verständnis
  • Fachkompetenzen im Bereich der Versicherungsbetriebslehre und des Risikomanagements
  • Kenntnisse der speziellen rechtlichen Rahmenbedingungen der Versicherungsbranche
  • Kenntnisse der verschiedenen Versicherungsprodukte
  • Persönliche Management und Führungsfähigkeiten
  • Spezialkenntnisse zu den internen Abläufen in Versicherungsunternehmen oder
  • Spezialkenntnisse zu rechtlichen Rahmenbedingungen, die für Makler*innen relevant sind
    • Wirtschaftliche Grundlagen

      • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

      Einführung und grundlegender Überblick über die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL), Unternehmensführung und Managementlehre.

      • Markt & Kunde im digitalen Zeitalter

      Grundlagen und Ausprägungen, Marketing im gesellschaftlichen Kontext - Zusammenhang zwischen Marketing und Gesellschaft, Wahrnehmung des Marketings aus der Sicht der Gesellschaft; Digitalisierung, Globalisierung und Zielgruppenthematik im gesellschaftlichen Kontext.

      • Personal, Führung & Organisation

      Grundlagen und Systematik der Unternehmensführung und der Prozesse in Human Resources; Grundlagen der Organisation im Versicherungsbetrieb: Kriterien für die organisatorische Gestaltung im Versicherungsunternehmen sowie Modelle der Aufbauorganisation und Haupt- und Nebenarbeitsabläufe

      • Grundlagen der Versicherungsbetriebslehre

      Einblick in die Versicherungsbetriebslehre; "Was ist Versicherung" - Definitionen und Produktkonzepte; betriebliche Funktionen der Versicherungsbetriebslehre; Privatversicherung und ihre charakteristischen Merkmale versus Sozialversicherung.

      • Grundlagen im Risikomanagement

      Betriebswirtschaftliche Einordnung und Begriffsbestimmung "Risk Management - Sicherheit - Risiko - Schaden“, Risikoarten und Rahmenbedingungen des Risk Management; Corporate Risk Management; Abläufe im Risk Management, Systemische und organisatorische Auswirkungen.

      • Versicherungsökonomie und Versicherungsmathematik

      Grundlegenden Konzepte der Versicherungsökonomie; Risikoteilung und Diversifikation, Versicherungsnachfrage, Versicherungsvertragsstrukturen und asymmetrische Informationsprobleme.

      Lebens- und Krankenversicherungsmathematik; Arten der Personenversicherung; Wesentliche Begriffe und ihre Bedeutung, mathematische Grundlagen (Verzinsung u.ä.); Rechnungsgrundlagen, Auswirkungen bei Änderungen.

      • Versicherungsspezifische rechtliche Grundlagen

      Allgemeine wirtschaftsrechtliche Grundlagen, Allgemeine rechtliche Grundlagen in der Versicherungswirtschaft (Arbeitsrecht, Steuerrecht, Schadenersatz- & Konsumentenschutzrecht, Maklerrecht, Vertriebsrecht)

      • Versicherungsaufsichtsrecht

      Begriffe, Rechts- & Überwachungsorgane, Konzession, Sovabilität, Rechnungslegung, Kapitalanlagevorschriften von Versicherungsunternehmen

    • Versicherungsspezifische rechtliche Grundlagen

      • Allgemeine wirtschaftsrechtliche Grundlagen
      • Allgemeine rechtliche Grundlagen in der Versicherungswirtschaft (Arbeitsrecht, Steuerrecht, Schadenersatz- & Konsumentenschutzrecht, Maklerrecht, Vertriebsrecht)
    • Personenversicherung

      Allgemeine Bestimmungen zur Spartenkunde, Vertragliche Rechtsquellen und Versicherungsbedingungen

      Leben, Kranken, Unfall, BAV, Pensionskassen, Zukunftsvorsorge, Pflege, Berufsunfähigkeit, Vermögens- und Rechtsschutzversicherung

    • Sachversicherung

      Haushalt, Eigenheim, Feuer, Sturm, Einbruchsdiebstahl, Transport, Technische (Sach-)Versicherung, Betriebsunterbrechung. Allgemeine und Spezielle Haftpflicht- sowie KFZ-Versicherung

    • Fallstudie

      Praktische Fallstudie und Unternehmensplanspiel

Portrait von Alexander Fehringer

Alexander Fehringer, MBA

  • Leiter Landesdirektion Burgenland | Generali Versicherung AG

Die unterschiedlichen Themenbereiche machen den Lehrgang sehr abwechslungsreich und spannend. Wir konnten in kurzer Zeit vielfältige Inhalte bearbeiten, vermittelt durch Spezialist*innen der österreichischen Versicherungswirtschaft. Meine Tätigkeit als Führungskraft verlangt in einem dynamischen Arbeitsumfeld eine ständige Weiterbildung. Ich kann viele fachliche Inhalte des Lehrganges direkt in meine tägliche Arbeit einbauen.

Akademische Exzellenz und erfahrene Expert*innen

Die Teilnehmer*innen profitieren von der Kombination aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und umfangreichen Erfahrungswerten aus der Praxis. Die Vortragenden setzen sich aus Professor*innen und profilierten Praktiker*innen zusammen und sind allesamt Expert*innen auf ihrem Gebiet.

Anhand konkreter Projektarbeiten und themenbezogener Fallstudien eignen sich die Teilnehmer*innen umfangreiches Know-How an, erproben ihre Kenntnisse in entsprechenden Anwendungsbeispielen und lernen so, Managementmethoden und Fachwissen unmittelbar im Berufsleben anzuwenden.

    • Wolfgang Alphart

      Mag. Mag. Wolfgang Alphart

      Geschäftsführender Gesellschafter | Consultor Versicherungsservice | Österreich

      Akad.Vkfm. Roman Andersch

      Experte Controlling | Wüstenrot Versicherung | Österreich

      Alfred Binder

      Versicherungstechnik KOTAX Versicherungssysteme GmbH | Österreich

      Mag. Stefanie Bräuer-Veigel

      training I coaching I lectures 

      Wolfgang Ehling

      Wolfgang Ehling

      Leiter Transport | ERGO Versicherung AG, Deutschland | Niederlassung für Österreich

      Akad. Vkfm. Georg Eisenzopf

      Geschäftsführer | SIVAG GesmbH Sicherheit in Versicherungsangelegenheiten | Österreich

      Mag. Wolfgang Fitsch

      Geschäftsführer | ALLCURA Versicherungs-Aktiengesellschaft | Österreich

      Dr. Hermann Forster

      Sales Management | Allianz Elementar Versicherungs AG | Österreich

      Prof. Mag. Erwin Gisch, MBA

      Fachverbandsgeschäftsführer | Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten | Österreich

      Mag. Alexander Handl

      Leiter Abteilung Personal | Generali Versicherung AG | Österreich

      Martin Haidvogl

      Geschäftsführender Gesellschafter | Christian Schäfer GmbH Versicherungsmakler | Österreich

      Ing. Gerhard Hojsa

      Bereichsleiter Riskmanagement | Allianz Elementar Versicherung AG | Österreich

      Ass.Prof. Mag. Mag. Dr. Elke Holzer

      Assistenzprofessorin | Institut für Finance, Banking and Insurance | WU Wien | Österreich

      Mehr Informationen

      Dr. Walter Kath

      Stabstelle Recht Leistung & Underwriting | Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft

      Ing. Rainer Kaufmann Portrait

      Ing. Rainer Kaufmann

      Senior Manager | KPMG Austria GmbH | Österreich

      DI Nikola Kimeswenger Portrait

      DI Nikola Kimeswenger

      Manager | KPMG Austria GmbH | Österreich

      Ass.Prof. Mag. Dr. Claudia Klausegger

      Assistenzprofessorin | Institut für Marketing-Management | WU Wien | Österreich

      Mehr Informationen

      Dr. Ralph Klotzbuecher

      Geschäftsführer | riva training & consulting GmbH | Deutschland

      Dr. Klaus Koban

      Geschäftsführer | Koban Südvers Group Austria GmbH | Österreich

      Mag. Martin Koliander

      Vorstand | Collegialität Versicherungsverein Privatstiftung | Österreich

      Dr. Peter Konwitschka

      Partner | Schönherr Rechtsanwälte GmbH | Österreich

      Helmut Mojescick

      Geschäftsführer| K & L Vermögensberatung | Österreich

      Gerald Moritz (c) www.annarauchenberger.com

      Mag. Gerald Moritz

      Geschäftsführer | Moritz Consulting GmbH | Österreich

      Univ.Prof. Alexander Mürmann, Ph.D.

      Professor | Institut für Finance, Banking and Insurance | WU Wien | Österreich

      Mehr Informationen

      Dr. Christian Oppl

      Mitglied der Geschäftsleitung | GrECo International Holding AG | Österreich

      Univ.Prof. Mag.Dr.iur. Stefan Perner

      Professor | Institut für Zivil- und Zivilverfahrensrecht | Wirtschaftsuniversität Wien | Österreich

      Mehr Informationen

      Dr. Ludwig Pfleger

      Behördliche Aufsicht über Versicherungsunternehmen und Pensionskassen | Finanzmarktaufsicht (FMA) | Österreich

      Mag. Rupert Pichler, MBA

      Head of Portfoliomanagement & Reinsurance | Allianz Elementar Versicherungs AG | Österreich

      Portrait Sebastian Prisching

      Dr. Sebastian Prisching

      Senior Account Manager | Fuchs & Partner GmbH | Österreich

      Ing. Alexander Punzl

      Partner | IRM Versicherungsmakler & Beratungs GmbH | Österreich

      Dr. Wolfgang Reisinger

      ehem. Leiter Spezialschaden | Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG | Österreich

      Dr. Franz Reisner

      Leiter People & Culture / Attraction | Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft | Österreich

      Christian Rieger

      CEO | Rieger Holding | Österreich

      KR Christian Schäfer

      Geschäftsführer | Christian Schäfer GmbH Versicherungsmakler | Österreich

      Univ.Prof. Dr. Martin Spitzer

      Professor | Institut für Unternehmensrecht | WU Wien | Österreich

      Mehr Informationen

      MMag. Barnabas Stubna, LL.M. Portrait

      MMag. Barnabas Stubna, LL.M.

      Manager | TAX | Ernst & Young Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.

      Mag. Karin Tenora

      Querschnittsthemen und Informationsmanagement der Versicherungsaufsicht und Pensionskassenaufsicht | FMA Österreich | Österreich

      Gerhard Veits

      Gesellschafter und Geschäftsführer | Veits & Wolf Versicherungsmakler GmbH | Österreich

      Portrait Georg Winter

      Dipl.Ing. Georg Winter

      CTO und Mitglied des Vorstands | GrECo International Holding AG | Österreich

      Mag. Friedrich Wittmann

      Senior Manager | KPMG Austria AG | Österreich

      Mag. Manuela Zimmermann

      Rechtsanwältin und Fachanwältin für Versicherungsrecht | Schönherr Rechtsanwälte GmbH | Österreich

Zwei Spezialisierungen: Versicherungsunternehmen & Versicherungsmakler*innen

Der Universitätslehrgang Risiko- & Versicherungsmanagement wird seit 2013 in zwei Spezialisierungen angeboten. Die Inhalte des „klassischen“ Versicherungslehrgangs finden sich in der Spezialisierung für Versicherungsunternehmen. Vor mehr als 30 Jahren wurde dieses Weiterbildungsangebot in Zusammenarbeit mit der Versicherungsbranche erarbeitet und damit ein entsprechendes Netzwerk aus mehr als 700 Absolvent*innen und Vortragenden geschaffen. Inhaltlich richtet sich dieses Kurzstudium an Mitarbeiter*innen aus Unternehmen im Bereich Versicherung und Personen mit Berufserfahrung und Branchenkenntnissen in der Versicherungswirtschaft.

Der „Makler*innenlehrgang“ bildet ein zusätzliches Angebot zum „klassischen“ Versicherungslehrgang und wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Fachverband und den Makler*innenverbänden entworfen. Die neue Spezialisierung wendet sich gezielt an Versicherungsmakler*innen, -berater*innen und -agent*innen, aber auch an Verantwortliche für Risiko- und Versicherungsfragen in Industrie und Gewerbe und an Personen in rechts- und wirtschaftsberatenden Berufen.

    • Abschluss

      "Akademische Versicherungskauffrau (WU)" bzw. "Akademischer Versicherungskaufmann (WU)"

    • Zielgruppe

      • Mitarbeiter*innen von Versicherungsunternehmen, die vertiefende Kenntnisse der Abläufe und der Anforderungen des modernen Versicherungsmarkts erlangen möchten
      • Personen mit Berufserfahrung oder Branchenkenntnissen in der Versicherungswirtschaft
      • Studierende oder Maturant*innen, die eine Berufslaufbahn mit Versicherungsbezug anstreben
    • Ausbildungsziel

      • Betriebswirtschaftliche und allgemeine rechtliche Kompetenzen
      • Fachkompetenzen im Bereich Versicherungs- & Risikomanagement
      • Kenntnis der verschiedenen Versicherungsprodukte
      • Persönliche Management- und Führungsfähigkeiten
    • Schwerpunkt

      • Kenntnisse der speziellen rechtlichen Rahmenbedingungen im Versicherungsunternehmen
      • Kenntnisse der speziellen Abläufe im Versicherungsunternehmen
      • Rechnungslegung, Finanzierung und Rückversicherung im Versicherungsunternehmen
    • Abschluss

      "Akademische Versicherungsmaklerin (WU)" bzw. "Akademischer Versicherungsmakler (WU)"

    • Zielgruppe

      • Mitarbeiter*innen von Versicherungsmakler*innen, Versicherungsagent*innen, Versicherungsunternehmen
      • Verantwortliche für Risiko- und Versicherungsfragen in Industrie und Gewerbe
      • Personen in rechts- und wirtschaftsberatenden Berufen
      • Studierende oder Maturant*innen, die eine Berufslaufbahn mit Versicherungsbezug anstreben
    • Ausbildungsziel

      • Betriebswirtschaftliche und allgemeine rechtliche Kompetenzen
      • Fachkompetenzen im Bereich Risiko- & Versicherungsmanagement
      • Kenntnis der verschiedenen Versicherungsprodukte
      • Persönliche Management- und Führungsfähigkeiten
    • Schwerpunkt

      • Rechtliche und steuerliche Grundlagen im Vermittlerunternehmen
      • Vertiefung der rechtlichen Rahmenbedingungen mit Fokus auf maklerspezifische Themen

News \\ Events

Seite teilen