Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Digitales Karriere-Coaching für MBA-Studierende

10. Oktober 2019

Umbruch im Energiesektor

Die Transformation in der Energiebranche stellt auch die Führungskräfte vor komplexe Herausforderungen: ihre Rolle und ihre Aufgaben verändern sich rasant. Der MBA Energy Management an der WU Executive Academy bietet daher ab sofort ein digitales Coaching für seine Studierenden.

Ein MBA Student vor einem Computer
Digitales Coaching um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Foto © CC0 Licence

Der Energiesektor befindet sich weltweit im größten Umbruch aller Zeiten. Der Anteil der Erneuerbaren Energie am Bruttoenergieverbrauch lag laut einer Deloitte-Studie in der Europäischen Union 2004 bei 8,5 Prozent, 2017 waren es 17,5 Prozent. Bis 2020 strebt die EU 20 Prozent an. Die Geschwindigkeit des Wandels ist rasant - und so sind auch die Auswirkungen massiv für alle, die in diesem Wirtschaftssektor tätig sind. Stakeholder und Manager müssen innovative Lösungen und Strategien für ihre Geschäftsmodelle finden.

„Die zunehmende Liberalisierung der Energiemärkte, die Auswirkungen des Klimawandels und der Ausstieg aus der Atomenergie in einigen Ländern führen zu komplexen Herausforderungen für das Management“, sagt Jonas Puck, Akademischer Leiter des MBA Energy Management der WU Executive Academy und Leiter des Instituts für International Business an der WU Wien. „Die Rolle und die Aufgaben der Führungskräfte verändern sich dramatisch.“

Um die Manager im Energiesektor für genau diese Herausforderungen zu wappnen, bietet die WU Executive Academy ab sofort ein digitales Coaching für die Teilnehmer des MBA Energy Management an. In Kooperation mit der Coaching-Plattform Coachhub stehen erfahrene Business-Coaches den Studierenden rund um die Uhr zur Verfügung.

Komplexität meistern und das Maximum für die eigene Karriere herausholen

Zu Beginn des MBA-Studiums gibt es eine eigene Onboarding-Phase und zwei Coaching-Sessions, die die Teilnehmer dabei unterstützen sollen, ihre eigenen Motivatoren besser zu erkennen, ihre Karriereziele individuell zu definieren und ihr MBA-Studium mit größtmöglicher Wirkung zu nutzen – sei es für eine Weiterentwicklung oder eine innovative Veränderung in ihrem beruflichen Umfeld.

Portrait Astrid Kleinhanns-Rollé

Astrid Kleinhanns-Rollé

  • Managing Director der WU Executive Academy

Unser Coaching-Angebot ist ab Herbst 2019 fixer Bestandteil des MBA Energy Management, das die Teilnehmer jederzeit in Anspruch nehmen können. Ziel ist eine erfüllende Karriere, die drei Ebenen zusammenbringt: die persönlichen Stärken und die Leidenschaft der Führungskraft, die Anforderungen und Bedürfnisse ihres Jobs und den Umbruch auf dem globalen Energiemarkt.

Generell sind alle MBA-Programme anspruchsvoll, lösungsorientiert, ressourcenaktivierend und zielen auf die individuelle Karriereentwicklung ab.

„Hier bieten wir mit dem begleitenden digitalen Coaching ein weiteres wichtiges Element, um unsere Studierenden, die besonders komplexen Herausforderungen ausgesetzt sind, in ihrer persönlichen und professionellen Entwicklung zu begleiten. Es geht um nachhaltige Veränderung in der Praxis und konkreten, messbaren Erfolg“, sagt Astrid Kleinhanns-Rollé. Am Ende des MBA-Studiums bilden zwei abschließende Coaching-Sessions den entsprechenden Rahmen, um Bilanz zu ziehen, zu reflektieren und um Klarheit für die weiteren Karriereschritte zu erlangen.

MBA Student sitzt vor einem Computer
Zwei abschließende Coaching-Session runden das neue Angebot ab. Foto © CC0 Licence

Professionelles Business-Coaching rund um die Uhr

„Wir haben uns ganz bewusst für eine digitale Plattform entschieden, die rund um die Uhr und von überall auf der Welt von den Teilnehmern genutzt werden kann“, so Kleinhanns-Rollé. Mit Coachhub (www.coachhub.io) stehen den Studierenden des MBA Energy Management qualifizierte Business-Coaches weltweit zur Verfügung, und zwar zeit- und ortsunabhängig. Die Teilnehmer können die Coaches on demand frei nach verschiedensten Kriterien wie Muttersprache, Geschlecht und Spezialisierung wählen. Eine intelligente Matching-Software hilft jedem Studierenden dabei, den für sie oder ihn optimalen Coach zu finden. Die Coaches werden von Coachhub übrigens mit ausführlichem Profil und einem kurzen Präsentationsvideo vorgestellt und können später von den Teilnehmern bewertet werden. Die Kommunikation mit dem Coach ist rund um die Uhr per Chat oder Live-Video-Session möglich.

Über den MBA Energy Management

Angesprochen sind mit diesem einzigartigen MBA-Programm an der WU Executive Academy

  • Führungskräfte aus dem Mittleren und Top-Management in Energie-Konzernen bzw. im Bereich Energiemanagement;
  • Experten aus internationalen Organisationen wie etwa der OPEC, IAEO oder OECD; Analysten und Forscher aus Finanzinstitutionen und technische Experten, die eine Management-Position anstreben.

Die Teilnehmer erhalten betriebswirtschaftliches Grundwissen und umfassendes Knowhow für die Besonderheiten der Energiebranche und wertvolle Karrierekontakte über ein internationales Alumni-Netzwerk. Der Studiengang MBA Energy Management startet im Oktober 2019.

Für mehr Informationen über den MBA Energy Management, klicken Sie bitte hier.

Seite teilen