Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

17. Forum Hospital Management 2020

18. März 2020

Mut wirkt

Forum Hospital Management

Inhalte und Ziele

Das Forum Hospital Management sucht neue Antworten und Strategien für die großen Management-Herausforderungen im Gesundheitswesen. Unserem Leitbild folgend, präsentieren und diskutieren wir nationale und internationale Praxisbeispiele innovativen Health Care Managements.

Wir, das sind das AKH Wien, die Wirtschaftsuniversität Wien, die Vinzenz Gruppe und der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger. Alle vier Einrichtungen bringen ihr geballtes wissenschaftliches und praktisches Know-how sowie die Expertise ihrer Netzwerkpartner ein:

  • das AKH Wien als eine der führenden Zentralkrankenanstalten Österreichs und Anbieter international anerkannter Spitzenmedizin;
  • der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger als Dachverband der gesetzlichen Kranken-, Pensions- und Unfallversicherungsträger;
  • die Wirtschaftsuniversität Wien als eine der führenden Bildungseinrichtungen für Management in Europa;
  • die Vinzenz Gruppe als ein renommierter privater Träger gemeinnütziger Spitäler und Gesundheitseinrichtungen in Österreich.

Das Forum ist eine einmalige Plattform für Forschung und Praxis, Theorie und Anwendung, Idee und Realisierung.

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen, der pharmazeutischen Industrie und dem medizinisch-technischen Bereich. 

Was erwartet Sie beim 17. Forum Hospital Management?

Hohe Erwartungshaltungen, steigender Finanzbedarf und digitaler Wandel bedeuten neue Herausforderungen für unser Gesundheitswesen. Gleichzeitig bieten sie auch eine Vielzahl neuer Chancen.

In Zeiten der Veränderung braucht es von allen Akteuren vor allem eins:

  • Mut, die Zukunft anzupacken.
  • Mut, sich notwendigen Diskussionen zu stellen.
  • Mut, festgefahrene Strukturen aufzubrechen.
  • Mut, neue Kooperationen für mehr Gesundheit einzugehen.

In diesem Sinn haben wir beim 17. Hospital Management Forum das Thema Mut in den Mittelpunkt gestellt. Wir sind davon überzeugt: Mut wirkt - gerade auch bei der Weiterentwicklung unseres Gesundheitswesens. Alle sind dabei gefordert: Politik, Führungsverantwortliche in den Gesundheitseinrichtungen und Industriepartner. Unser gemeinsamer Mut macht den Unterschied. Für ein Gesundheitswesen, das fit für die Zukunft ist und auch in fordernden Zeiten seine Aufgaben erfolgreich erfüllen kann.

Programm

09:00 - 09:15
Michael Heinisch, Josef Probst, Johannes Steyrer, Herwig Wetzlinger
Begrüßung
09:15 - 10:00
Gerlinde Kaltenbrunner
„Die hohen Berge – meine Lehrmeister“
10:00 - 10:30
Martin Schröder
„Mit Fakten und Mut gegen Fake-News und Untergangsszenarien“
10:30 - 11:00
Pause
11:00 - 11:30
Michael Ewers
„Was dürfen Pflegekräfte im internationalen Vergleich?
Da wäre auch in Österreich mehr Mut gefragt“
11:30 - 12:00
Jan Böcken
„Eine bessere Versorgung ist mit halb so vielen Kliniken möglich“
12:00 - 12:30
Axel Paeger
„Mut von staatlichen Versorgungsstrukturen abzugehen“
12:30 - 14:00
Pause
14:00 - 14:30
Damian Izdebski
„Mut zum Scheitern und wieder Aufstehen“
14:30 - 15:00
Herwig Ostermann
„Neue Therapiemöglichkeiten, Kostendruck, wie vorgehen?
Dürfen wir hier mutig sein?“
15:00 - 15:30
Pause
15:30 - 16:00
Karl Rössler
„Mutige operative Behandlungen am Beispiel der Neurochirurgie:
was war, was ist, was wird möglich?“
16:00 - 17:00
Podiumsdiskussion
Peter Hacker
Alexander Biach
„Mut und Wirkung im Gesundheitswesen“

ReferentInnen

Dr. Alexander Biach

Dr. Alexander Biach

Stellvertretender Direktor der Wirtschaftskammer Wien

Portrait Dr. Jan Böcken

Dr. Jan Böcken

Senior Project Manager Bertelsmann Stiftung | Gütersloh, Deutschland

Portrait Prof. Dr. Michael Ewers

Prof. Dr. Michael Ewers

MPH Charité – Universitätsmedizin Berlin Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft | Deutschland

Portrait Peter Hacker

Peter Hacker

Amtsführender Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport | Gemeinde Wien

Portrait Damian Izdebski

Damian Izdebski

Unternehmer, Speaker und Buchautor | Wien, Österreich

Portrait Gerlinde Kaltenbrunner

Gerlinde Kaltenbrunner

Profibergsteigerin und Vortragende | St. Georgen im Attergau, Österreich

Portrait ao. Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann

ao. Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann

Geschäftsführer Gesundheit Österreich GmbH | Wien, Österreich

Portrait Dr. Axel Paeger

Dr. Axel Paeger

Chief Executive Officer, Vorsitzender des Vorstandes, Mitglied des Verwaltungsrats und Gründer von AMEOS Zürich | Schweiz

Portrait Univ.-Prof. Dr. Karl Rössler

Univ.-Prof. Dr. Karl Rössler

Vorstand der Neurochirurgie an der Med Uni Wien

Portrait Prof. Dr. Martin Schröder

Prof. Dr. Martin Schröder

Institut für Soziologie | Philipps-Universität Marburg, Deutschland

Inhaltliche und wissenschaftliche Leitung

Dr. Michael Heinisch

Geschäftsführer und Vorsitzender der Geschäftsleitung | Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH | Österreich

Mehr Informationen

Dr. Josef Probst

Generaldirektor im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

a.o. Univ. Prof. Dr. Johannes Steyrer

Programmdirektor des Masterstudium „Management“ an der WU Wien

DI Herwig Wetzlinger

Direktor der Teilunternehmung AKH

Organisationsteam

  • Justina Kaiser | Programm Managerin MBA Health Care Management, WU Executive Academy

  • Else Nordberg | Programm Managerin MBA Health Care Management, WU Executive Academy

  • Annemarie Kramser | Leitung Kommunikation, Vinzenz Gruppe

  • Elisabeth Allbauer-Zinke | Kongress- und Eventmanagement, Vinzenz Gruppe

Mit freundlicher Unterstützung von:

ACP Arthrex CGM Medtronic Roche SAP Tekaef TransGourmet

Sponsoring:  Sie möchten das Forum Hospital Management unterstützen? Für Sponsoringanfragen kontaktieren Sie bitte Frau Elisabeth Allbauer-Zinke: elisabeth.allbauer-zinke(at)vinzenzgruppe.at 

Seite teilen