Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Willkommen beim Female Leaders Network der WU Executive Academy

Von Frauen, für Frauen: die Plattform für die Förderung von Frauen in der Wirtschaft

Mit dem WU EA Female Leaders Network möchten wir Studentinnen und Absolventinnen der WU Executive Academy untereinander vernetzen und eine Plattform für gegenseitige Unterstützung und berufliche Weiterentwicklung schaffen.

Lassen Sie uns zusammenkommen, uns austauschen, netzwerken, Erfahrungen teilen, feiern und einander unterstützen, ganz nach unserem Motto: „Zusammen sind wir stärker“.

Unser Angebot

Über das Jahr verteilt bieten wir verschiedenste Veranstaltungen an, im Rahmen derer die Teilnehmerinnen sich treffen, Netzwerke aufbauen und wertvolles Wissen austauschen können. Vorträge von hochkarätigen Gästen zu brandaktuellen Themen, Business-Breakfasts, Workshops, die einen weiterbringen, und legere After-Work-Treffen bieten die Möglichkeit, Networking zu betreiben und einander bei Geschäftsideen und in Umbruchphasen zu unterstützen. So können wir Mentorinnen füreinander sein, aus den Erfahrungen der anderen lernen, einander bei jeder Gelegenheit weiterempfehlen und vieles mehr.

Besuchen Sie unsere LinkedIn-Seite, um stets über kommende Veranstaltungen informiert zu bleiben.

Wir möchten uns herzlich bei Novartis Pharma für die Unterstützung unserer Veranstaltungen bedanken.

Female Leaders Network

Unsere Testimonials

Barbara Stöttinger, Dekanin der WU Executive Academy

„Das Female Leaders Network ist das perfekte Beispiel dafür, wie Studierende und AbsolventInnen ihr MBA-Netzwerk bestmöglich nützen können. Die Initiative entstammt dem Netzwerk unserer großartigen Studentinnen und Absolventinnen, wächst von Tag zu Tag und wird mit jedem Projekt stärker. Wir als WU Executive Academy sind stolz darauf, diese Initiative zu fördern, und glücklich darüber, sie so schnell wachsen zu sehen. Die wichtigste Funktion dieses Netzwerks besteht darin, ein Forum für gleichgesinnte Frauen zu schaffen, die nicht nur ihre Erfahrungen als Frauen im Alltag und im Berufsleben, sondern auch jene der transformativen Kraft eines MBA-Programms gemeinsam haben.“

 

Ada Fast-Iloduba, PMBA Marketing & Sales

„Wir brauchen mehr Initiativen wie diese hier. Ich habe selbst lange Zeit in einem männerdominierten Konzern gearbeitet und weiß, dass viele Frauen sich in einem solchen Umfeld großen Herausforderungen stellen müssen.“

Martina Ernst, Netzwerk für Frauen in Führungspositionen

Martina Ernst, Global Executive MBA

Präsidentin des WU EA Female Leaders Network & Vizepräsidentin des IAB

Martina Ernst verfügt über 25 Jahre Erfahrung im internationalen oberen Management (Vorstand-1) in der Finanz- und der Sprachdienstleistungsbranche. In den letzten zweieinhalb Jahren hat Martina Ernst über 500 Trainingsstunden für die Ausbildung zur Yogalehrerin absolviert und sich als Beraterin, Trainerin und Coach zu sämtlichen karriere- und gehaltsbezogenen Themen, interkultureller Führung sowie Diversitäts- und Change-Management selbstständig gemacht.

„Als Präsidentin des FLN ist es meine Mission, eine lebendige Community von weiblichen Führungskräften aufzubauen. Wir wollen unsere Diversität nutzen, um als Frauen wachsen zu können, unseren Mut und unsere Ausdauer zu stärken, einander auf unserem Erfolgsweg zu unterstützen ... und gleichzeitig die schönen Aspekte des FRAUSEINS in der Wirtschaftswelt zu genießen.“

Adela Mehic-Dzanic, Netzwerk für Frauen in Führungspositionen

Adela Mehic-Dzanic, Professional MBA

Vizepräsidentin des WU EA Female Leaders Network

 

Adela Mehic-Dzanic verfügt über mehr als acht Jahre internationale leitende Erfahrung in den Bereichen Vertrieb und Geschäftsentwicklung in der Telekommunikations- und der Internet-of-Things-Branche (IoT). Sie führt derzeit das Team für Geschäftsentwicklung eines auf die IoT-Branche spezialisierten Softwareunternehmens, das die größten Tier-1-Telekommunikationsanbieter der Welt zu seinen Kunden zählt. Mit Hilfe des Professional MBA Entrepreneurship & Innovation konnte sie ihre Karriere vorantreiben, ihr berufliches Netzwerk ausbauen und ihre Führungskompetenzen sowie ihr Management-Know-how erweitern.

 

Als Vizepräsidentin des FLN ist es ihr ein besonderes Anliegen, Absolventinnen von MBA-Programmen der WU EA auf der ganzen Welt zu unterstützen und die richtigen Tools zu finden, um ihnen dabei zu helfen, den nächsten Schritt in ihrer Karriere zu machen.

Anita Kirilova, Netzwerk für Frauen in Führungspositionen

Anita Kirilova, Global Executive MBA

Gründerin und Vorstandsmitglied des WU EA Female Leaders Network

Anita Kirilova ist Geschäftsfrau aus Leidenschaft mit über 20 Jahren Erfahrung in der Führung von Personen und Organisationen. Sie kann langjährige Erfahrung und eine Reihe von Erfolgen in der Ausarbeitung und Umsetzung von Strategien, im Change-Management, im Finden und Fördern von Talenten und der Betreuung von Projekten in allen Phasen vorweisen. 2015 wurde ihr von der Organisation Women in Sales Europe die Auszeichnung „Best Woman Sales Director“ verliehen. Anita Kirilova hat derzeit die Position als Distribution Head eines weltweit tätigen Anbieters von Lebensversicherungen inne. Hierbei zeichnet sie sowohl für die B2B- und B2C-Sparten als auch für über 200 Personen auf nationaler Ebene verantwortlich.

 

„In einer Welt, in der von Frauen erwartet wird, so zu arbeiten, als hätten sie keine Kinder, und sich so um ihre Kinder zu kümmern, als müssten sie nicht arbeiten, brauchen Frauen die Unterstützung anderer Frauen. Das Female Leaders Network ist ein Ort für gegenseitigen Beistand und Austausch sowie gemeinsame persönliche und berufliche Weiterentwicklung.“

Christa Gschweitl, Netzwerk für Frauen in Führungspositionen

Christa Gschweitl, Global EMBA

Gründerin und Vorstandsmitglied des WU EA Female Leaders Network

Christa Gschweitl ist eine praxis- und ergebnisorientierte Persönlichkeit, die in der Rechtsberatung und im Capacity-Building auf dem Gebiet der Mobilitäts- und Infrastrukturprojektrealisierung tätig ist. Sie hat mehr als 20 Jahre sektorübergreifende Erfahrung, einen ausgeprägten technischen Hintergrund und anerkannte Expertise in der Qualitätskontrolle und der Geschäftsentwicklung.

 

„Unser Motto ‚Zusammen sind wir stärker‘ prägt die Arbeit des Female Leaders Network. Wir bringen unsere Erfahrungen ein und teilen unsere berufliche Expertise als Absolventinnen und Studentinnen der WU Executive Academy, um diese Community von weiblichen Führungskräften stärker und lebendiger zu machen. Es ist unser Ziel, lebenslanges Lernen auf höchstem Niveau mit praktischem und pragmatischem Rat von Frauen für Frauen zu verbinden.“

Elisabeth Ebner, Netzwerk für Frauen in Führungspositionen

Elisabeth Ebner, Global Executive MBA

Vorstandsmitglied des WU EA Female Leaders Network

Elisabeth Ebner ist eine dynamische und leidenschaftliche Führungspersönlichkeit mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im B2B-Marketing in Technologiebranchen. Als aktuelle Head of Marketing beim weltweit führenden Unternehmen für Online-Wasserqualitätsmessung s::can ist sie bekannt für ihre Willenskraft und die Fähigkeit, das Unmögliche möglich zu machen. Neben ihrer beruflichen Karriere liebt sie es, Yoga zu unterrichten und andere Berufstätige dabei zu unterstützen, mehr Gleichgewicht in ihrem Leben zu finden.

 

„Mit unserem Netzwerk bieten wir weiblichen Führungskräften eine Plattform, um sich mit ihren Kolleginnen auszutauschen. Es ist eine lebendige Gemeinschaft von einzigartigen und außergewöhnlichen Persönlichkeiten, die einander gerne auf ihrem beruflichen Weg unter die Arme greifen und in ihrer Weiterentwicklung unterstützen.“

Olena Khlon, Netzwerk für Frauen in Führungspositionen

Olena Khlon, Global Executive MBA

Vorstandsmitglied des WU EA Female Leaders Network

Olena Khlon ist eine international anerkannte Führungspersönlichkeit in der Geschäftsentwicklung und im Vertrieb mit über zehn Jahren Erfahrung im Banken-, Consulting- und Konsumfinanzierungswesen. Sie hatte bereits gehobene Führungspositionen in verschiedenen Unternehmen in CEE-, SEE- und APAC-Märkten inne. Dabei war sie für die erfolgreiche Transformation und das Wachstum von sowohl stabilen Organisationen als auch von Start-ups verantwortlich. Sie liebt, das Unmögliche möglich zu machen, und ist darin auch sehr erfolgreich. Derzeit genießt sie ihre Karenz gemeinsam mit dem kleinen Mat und der bezaubernden Mia.

 

„Für mich ist das WU EA Female Leaders Network eine Einrichtung, in der Frauen Inspiration und sowohl berufliche als auch persönliche Unterstützung finden, neue Ideen gewinnen und teilen und Freundschaften schließen können. Wozu braucht es all das? Um einmal kurz zur Ruhe zu kommen und Bestätigung zu erhalten, dass das, was wir als vielbeschäftigte Frauen tun, sinnvoll ist und uns zum Erfolg führt – und dass wir mehr schaffen können, als wir denken!“

Gründerin und Vorstandsmitglied des WU EA Female Leaders Network

Ozlem Şensin, Global EMBA

Gründerin und Vorstandsmitglied des WU EA Female Leaders Network

Ozlem Sensin hat mehr als 18 Jahre Erfahrung in zunehmend gehobenen Positionen in der Finanzdienstleistungsbranche. Außerdem verfügt sie über umfassende nationale und internationale Erfahrung in der Vermögensverwaltung und im Privatbankenwesen (in den Bereichen Produkt und Segmentmanagement).

 

„Mit dem WU EA Female Leaders Network möchten wir Studentinnen und Absolventinnen der WU Executive Academy miteinander vernetzen und eine Plattform für Informations- und Ideenaustausch, gegenseitige Unterstützung und berufliche Weiterentwicklung schaffen.“

Priyanka Dutta Passecker, Netzwerk für Frauen in Führungspositionen

Priyanka Dutta Passecker, Global Executive MBA

Gründerin und Vorstandsmitglied des WU EA Female Leaders Network

Priyanka Dutta Passecker ist Neurowissenschaftlerin mit einem Ph.D. vom Trinity College Dublin und umfassender Erfahrung in der Geschäftsentwicklung. Sie nutzt ihre Kenntnisse aus dem Bereich der Pharmazie und ihre unternehmerische Leidenschaft dazu, die neuesten Innovationen kommerziell erfolgreich zu machen, indem sie auf modernste geschäftliche Anwendungsmöglichkeiten setzt. Sie verfügt über mehr als zwölf Jahre berufliche Erfahrung im Bereich der Lifesciences sowie über die vielfach erwiesene Fähigkeit, mit Hilfe von strategischem Wachstum und ihrer wissenschaftlichen Expertise für mehr Profitabilität zu sorgen. Ihr Interesse liegt besonders im Coachen und Fördern von Frauen mit MINT-Hintergrund (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), vor allem aus Schwellenländern, da sie der Meinung ist, dass Frauen entscheidend für den Fortschritt eines Landes sind. Ihre Inspiration schöpft sie aus dem südafrikanischen Wort „Ubuntu“, welches „ich bin, weil wir sind“ bedeutet. Sie ist der Meinung, dass Erfolg das Ergebnis gemeinsamer Anstrengungen ist.

 

„Wir hoffen, den Rahmen des Female Leaders Network nutzen zu können, um individuelle Bestrebungen zu fördern und voranzubringen und gleichzeitig eine warme und partizipative Umgebung zu schaffen, die intellektuellen Frauen Erfolg und Weiterentwicklung in der Zukunft ermöglicht.“

Unsere Geschichte

Das Female Leaders Network der WU Executive Academy (WU EA FLN) wurde im September 2018 von den Gründungsvorstandsmitgliedern als informelle und selbstorganisierte Vereinigung für Studentinnen und Absolventinnen ins Leben gerufen. Die Initiative fand ihren Anfang im Jahr 2018 im Rahmen eines Get-togethers, an dem die internationale Expertin für Branding und Innovation Professor Carmen Abril als Gastrednerin teilnahm. Das Event wurde sehr gut aufgenommen, und es folgten weitere Veranstaltungen mit Karriereexpertin Doris Hofmeister, Diversitäts- und Inklusionsexpertin Josefine van Zanten und vielen mehr. Weniger als eineinhalb Jahre nach seiner Gründung ist das Netzwerk auf 240 Mitglieder angewachsen und wird von Tag zu Tag größer.

Sind Sie Studentin oder Absolventin der WU Executive Academy? Dann treten auch Sie dem Female Leaders Network auf WU EA Connect bei!

Möchten Sie uns kontaktieren? 

Seite teilen