Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Alumni Application Tips: Glänzen beim Bewerbungsgespräch

06. Juli 2016

Marietta Ulrich-Horn bietet Tipps für das Bewerbungsgespräch

Die Frage, die sich in diesem Zusammenhang stellt, lautet: Wie schaffen Sie es, während des Vorstellungsgesprächs zu glänzen? Auf ein entsprechendes Erscheinungsbild zu achten, ist eine der einfachsten Möglichkeiten. Sie müssen nicht unbedingt einen Anzug tragen, sollten aber adrett gekleidet sein. Seien Sie pünktlich. Verspätet zum Vorstellungsgespräch zu erscheinen, hinterlässt keinen guten Eindruck.

Vorbereitung ist ein Schlüsselfaktor

Ich rate Ihnen auch, sich vorab fünf Kernbotschaften zu überlegen, die Sie während des Gesprächs unbedingt vermitteln wollen. Diese mentale Checkliste beizeiten zu erstellen, ist wichtig, weil Sie dadurch vermeiden, dass Sie etwas Wesentliches vergessen, nur weil es im Frage-und-Antwort-Teil nicht angesprochen wurde.

Beantworten Sie die Ihnen tatsächlich gestellten Fragen. Nehmen Sie Abstand davon, Fragen, mit denen Sie rechnen, im Vorfeld schriftlich auszuarbeiten. Führen Sie stattdessen ein wirkliches Gespräch. So kann man sich ein besseres Bild von Ihrer Persönlichkeit, Ihrem Wissen und Ihren Zielen machen.

Bekunden Sie ein wirkliches Interesse an der Stelle

Seien Sie authentisch, seien Sie dynamisch, seien Sie Sie selbst. Zeigen Sie, dass Sie imstande sind, zuzuhören und klare Antworten zu geben. Fassen Sie sich kurz, antworten Sie aber dennoch vollständig. Nehmen Sie sich, nachdem eine Frage gestellt wurde, ruhig einen Augenblick Zeit und überlegen Sie, was Sie sagen werden. Damit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Antwort verworren oder unvollständig ausfällt.

Zu guter Letzt sollten Sie nicht vergessen, Fragen zu stellen, mit denen Sie Ihr Interesse an der Business School bekunden und zeigen, dass Sie die Informationsbroschüre gelesen und die Website besucht haben.

Seite teilen