Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Career Café Bukarest

02.11.2017

Auf ein Speed-Date mit der Karriere

Zehn Minuten Karrieretipps: Im Career Café Bukarest trafen MBA-TeilnehmerInnen und Alumni beim Speed-Dating auf Head Hunter und HR-ManagerInnen international agierender Unternehmen.

 

Die Atmosphäre ist beschwingt, als die ersten Gäste eintrudeln. Lachen hier, unsicheres Lächeln dort, einige wirken etwas aufgeregt – wie beim ersten Date. Und genau das sollte an diesem Abend im Radisson Blu Hotel in Bukarest auch stattfinden, und zwar sogar mehrmals: Rund 50 Studierende und AbsolventInnen des Executive MBA Bucharest waren hierher zum Career Café gekommen, um sich beim Speed-Dating mit namhaften Headhuntern und HR-ManagerInnen Karrieretipps aus erster Hand zu holen. In zehnminütigen Gesprächen saßen die TeilnehmerInnen den ExpertInnen aus Executive Search Agenturen wie Stanton Chase, Amrop Jenewein und Pedersen & Partners und HR-ManagerInnen aus Konzernen wie  Boehringer Ingelheim, der Bank Romania, Hilti Romania oder Vodafone gegenüber. Von ihnen werden sie erfahren, wie sie in Hearings überzeugen, ihre nächsten Karriereschritte setzen und sich selbst erfolgreich als Marke positionieren.

Phillip Nell spricht zu den Gästen
Phillip Nell, neuer Akademischer Direktor der Programms, gibt vor dem Speed-Dating Einblicke in das Thema "Your personal brand".

Bevor es aber ans Speed-Dating an die Tische ging, gaben der neue Akademische Direktor des Executive MBA Programms, Prof. Phillip Nell, und Sorin Faur, MBA, Gründer der HR Academy und Alumnus des Programms, Einblicke in das Thema „Your personal brand”.  Die eigenen Stärken authentisch zu kommunizieren, sei essenziell, um die Karriere voranzutreiben, meinen beide. Weiterbildungen wie ein renommiertes MBA-Programm könnten hier die eigene Marke positiv aufladen, indem wirtschaftliches Know-how ergänzt und die persönliche Weiterentwicklung in den Fokus gerückt werde.

 

Prof. Phillip Nell kennt beide Seiten der Karriere gut: Früher war er als Strategy Consultant tätig, heute beschäftigt er sich als Professor für Internationales Business an der WU und als Leiter des Competence Center for Emerging Markets mit globalen Strategien. “Mit dem Career Café in Bukarest möchten wir den offenen Austausch zwischen unseren Alumni und Top Executive-Search-PartnerInnen und RecruiterInnen fördern. Für unsere TeilnehmerInnen ist das Event eine tolle Chance, spannende Einblicke und Tipps für ihre Karriereentwicklung zu erhalten”, sagt Phillip Nell, während sich die Dating-Willigen an die Tische begaben.

Mehrere Personen im Dialog
Speed-Dating mit Head-Huntern und HR-ManagerInnen beim Career Café in Bukarest.

Emil Gheorghe, Executive Board Member/Technical Director bei Egger Romania und Alumnus des Executive MBA Bucharest 2012 hatte eine Vielzahl an Speed-Dating Sessions mit Karriere-ExpertInnen und erzählt am Ende des Abends: „Es ist nicht immer einfach, abzuschätzen, welche eigenen Vorzüge ausgespielt und herausgehoben werden müssen, um die Unternehmensanforderungen am Besten zu erfüllen. An einem Abend so viele Inputs zu diesen Fragen von verschiedenen Experten zu bekommen, hat mir sehr weitergeholfen. Die unkonventionelle Herangehensweise über das Speed-Dating hat zudem noch Spaß gemacht“, sagte er.

 

Für die Career Partners boten die Speed-Dates Gelegenheit, spannende potenzielle BewerberInnen kennenzulernen: “Vielen Dank für die bereits 5. Einladung von Stanton Chase in Folge! Die rege Teilnahme an diesem Event, dessen Einfluss und das tolle verbale Feedback, veranlasst uns weitere persönliche Gespräche zu vereinbaren, und hoffentlich arbeiten wir bald gemeinsam an unseren Projekten!”, sagt Oana Gatu von Stanton Chase.

 

Executive MBA steigert Karrierechancen

Seit 11 Jahren bietet die WU Executive Academy das Executive MBA Programm in Bukarest an. Das Programm ist mittlerweile aus dem rumänischen Weiterbildungsmarkt nicht mehr wegzudenken: Die führende rumänische Wirtschafts-Tageszeitung „Ziarul Financiar“ führt den Executive MBA Bucharest seit Beginn ihres Rankings im Jahr 2008 immer unter die Top 3 MBA Programmen des Landes. 2014 und 2015 belegte das Programm sogar den ersten Platz.

 

Eine Besonderheit des Studiums ist seine Qualität: Das Programm wurde mit der seltenen „Triple-Akkreditierung“ (AACSB, AMBA und EQUIS) ausgezeichnet, über die nur 1% aller weltweit angebotenen MBAs verfügen.

Portrait Barbara Stöttinger

ao.Univ.Prof. Mag. Dr. Barbara Stöttinger

  • Dekanin der WU Executive Academy

Seit 2006 haben uns über 230 Manager ihr Vertrauen geschenkt. Und, ich denke, wir haben sie nicht enttäuscht: Sie alle haben nicht nur ihr Know-how ausgebaut und ihre Führungskompetenzen vertieft, sondern auch ein wertvolles berufliches Netzwerk aufgebaut und in ihren eigenen Marktwert als Top-Führungskraft auf internationaler Ebene investiert. Veranstaltungen wie das Career Café dienen dazu, sie sich zukünftig auf diesem Weg zu begleiten.

MBA: Kaderschmiede für GründerInnen

Dass ein MBA-Programm nicht nur Angestellten zum Karrieresprung verhilft, sondern auch Gründungswilligen, zeigen Adrian Pocola und Ryan Fitzpatrick vor. Die beiden haben sich während des MBA-Programms kennengelernt. Aus den gemeinsamen Ideen wurde schnell ein gemeinsamer Plan, den sie auch in die Tat umsetzten: Sie gründeten MD-Education, ein innovatives Start-up im Bereich Healthcare.  Damit bieten sie digitale Weiterbildung im Gesundheitsbereich für PatientInnen und GesundheitsexpertInnen in der CEE-Region an.  „Das MBA-Programm hat mir Selbstvertrauen gegeben, meine Ideen weiterzuverfolgen“, sagt Ryan Fitzpatrick. Wie die beiden mit MD Education den Healthcare-Markt revolutionieren wollen und wie ihnen das MBA-Studium dabei hilft, lesen Sie im Doppelinterview.

Mehr über die Karriere-Services für Alumni und Studierende erfahren Sie hier.

Seite teilen