Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Fortbildung in Verkauf zur Vorbereitung auf die neue Generation

18. Januar 2021

Ist Ihr Marketing bereit auf die nächste Generation einzugehen?

Bild eines Schriftzugs mit Are You Ready?
Bereit für die neue Generation?

Corona löst keinen direkten Neustart in 2021 aus, sondern eine Wachablöse! Die Lockdown-Folgen zwingen uns weniger in ein Reset der Wirtschaft, vielmehr erleben wir einen Durchbruch einer nächsten Generation von Unternehmen, die schon längst in den Startlöchern stehen.

Jede Generation hat etwas Besonderes an sich und jedes Unternehmen sollte wissen wie man seine Zielgruppe erreicht. Die Babyboomer (geboren 1946-1964) sind seit 2019 im Ruhestand und sind offener denn je für Social-Media Kanäle, um mit ihren Enkelkindern in Kontakt zu bleiben. Die Generation X (1965-1980) bevorzugt Outdoor-Aktivitäten, aufgrund von digitalem Burnout und sind stark mit Online-Fitness Angeboten einzufangen. Millennials (1981-1996) sind Social-Media-Süchtige, die sich aber nach Kontakten sehnen und von Plattformen wie Instagram, Snapchat und Tiktok begeistert sind. Für die Generation Z (1997 - 2012) ist das Gefühl, in die Vergangenheit zu reisen, ein Weg, der harten Realität zu entkommen. Gen Z war während ihres gesamten Lebens inmitten der Sorgen der Unsicherheit. Sie erwarten von Unternehmen und der Regierung, dass sie ein Verfahren zur Linderung von Umweltproblemen entwickeln, das einen soliden Beweis für ihr Engagement darstellt und nicht nur darüber spricht. Doch was kommt jetzt? WU Executive Academy StudentInnen lernen, für die neue Generation Alpha (geborene seit 2010) richtig vorbereitet zu sein.

Bild zweier Kinder mit Smartphones
Generation A ist da!

Generation Alpha steht in den Startlöchern!

Schon immer war es für Marketing-ExpertInnen ein großer Kampf jede Generation auf dem Markt zu erreichen. Insbesondere im Zeitalter des digitalen Marketings wird es auch zukünftig nicht einfacher. Die Fortbildung in Verkauf hilft, den Fokus auf die nächste Generation zu legen! Wir sprechen über die Generation Alpha, die Kinder der Generation Y und oft die jüngeren Geschwister der Generation Z. Jede Woche werden weltweit mehr als 2,5 Millionen geboren. Wenn sie alle geboren sind (2025), werden sie fast 2 Milliarden sein - die größte Generation in der Geschichte der Welt! Die Alpha-Generation wurde in einem völlig anderen Umfeld, als die früheren Generationen geboren und aufgewachsen. Unternehmen müssen nun den Code knacken diese Unterschiede zu verstehen. Sei es durch Emotionen, Technologien, Interessen oder Geschlecht. Alles muss durchdacht sein!

Fortbildung in Verkauf macht Fit für die neue Generation!

Generation Alpha kennt die Welt nicht ohne soziale Medien: 

Generation Alpha nutzt bestimmte sozialen Medien nicht, ältere Generationen jedoch schon. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie sie auf Facebook oder Twitter finden. Jüngere Generationen werden eher Instagram nutzen, wenn sie eines der drei populärsten nutzen. Sie werden jedoch ihre eigenen Wege beschreiten, angefangen mit TikTok und wahrscheinlich allen Plattformen, die zwischen jetzt und ihrem Erwachsenenalter auftauchen. Stellen Sie sicher, dass Sie neue soziale Plattformen beherrschen, sobald sie entstehen. Werden Sie Profi für alle Funktionen und wissen wie diese zur Vermarktung Ihrer Marken verwendet werden!

Multitasking an diversen Bildschirmen ist Alltag:

Diese jüngeren VerbraucherInnen beginnen ihre Beziehung zur Technologie früher als jede andere Generation vor ihnen. Tablets und kinderfreundliche Telefone gehören zu den begehrtesten Geschenken für Geburtstage und Feiertage. Spiele und Apps für diese Geräte folgen in Kürze. Tatsächlich geben 81% der Eltern mit Jugendlichen an, dass diese jeden Tag Videos ansehen oder Spiele auf digitalen Endgeräten spielen. Wenn Sie künftige Werbeanzeigen interaktiv gestalten und Links zu zusätzlichen Informationen einbauen, können Sie einen großen Beitrag zur Kaufentscheidung von Gen Alpha leisten.

Gen A sind bereits InfluencerInnen:

Im vergangenen Jahr erzielte Ryan von Ryans Toy Review auf YouTube einen Umsatz von über 22 Millionen US-Dollar für seine aufregenden Spielzeug-Bewertungen. Er ist acht Jahre alt! Offensichtlich beobachten Kinder andere Kinder - und ermutigen ihre Eltern, die Produkte zu kaufen, die sie von diesen InfluencerInnen sehen. Sie lernen diese Fähigkeit von ihren Millennial-Eltern, die das InfluencerInnen-Marketing erfunden haben. Hier ist also ihre wahre Zielgruppe! Die Fortbildung in Verkauf hilft Ihnen bei der Planung von Kampagnen die Zielgruppe der Generation Alpha zu erreichen und damit langfristig für eine erfolgreiche Zukunft gewappnet zu sein.

Bild einer Wordcloud
Kennen Sie Ihre Zielgruppe!

Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen über die neuesten Trends in den Bereichen Social Media, Streaming und InfluencerInnen auf dem Laufenden bleiben wollen, klicken Sie hier: Universitätslehrgang Werbung & Verkauf

Seite teilen