Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Innovationskultur erleben - von Shanghai bis Silicon Valley

02. Dezember 2015

Das neu entwickelte Zertifikatsprogramm Global Innovation Expert bietet Platz für die kritische Auseinandersetzung mit Themen wie Innovation, Globalisierung und Unternehmensentwicklung.

banner-exed-op-gie.jpg

Welche Unterschiede gibt es, wie Menschen – je nachdem, wo sie leben - mit Innovation umgehen? Wie wirken sich die jeweiligen wirtschaftlichen und kulturellen Rahmenbedingungen auf zukünftige Entwicklungen aus? Warum fördern manche Faktoren das Innovationspotential von Unternehmen in einigen Regionen, in anderen wirken sie eher verlangsamend?

Antworten auf genau diese Fragen liefert das neue Zertifikatsprogramm Global Innovation Expert. In jeweils drei Tagen in Shanghai (Asien), Wien und dem Silicon Valley (USA) lernen die TeilnehmerInnen von erfahrenen Experten alles über die Besonderheiten der jeweiligen Innovationskultur und erarbeiten mit Gleichgesinnten aus der ganzen Welt Best Practices anhand konkreter Beispiele. Das Programm startet im Oktober 2016.

Spezialangebot für Mitglieder des WU Alumni Clubs und des WU Executive Clubs

Early Bird Ermäßigung von 15% für Anmeldungen bis zum 1. Februar 2016

Über mehrere Jahre wurde der Global Innovation Expert gemeinsam mit führenden Innovationsexperten in China, Europa und den USA entwickelt. Unter der Leitung von Dr. Ludovit Garzik, Gründer von Innovation Orbit und Geschäftsführer des Rates für Forschung und Technologieentwicklung in Österreich, wird das Programm in Zusammenarbeit mit der WU Executive Academy und der School of Management der Shanghai University neue Akzente am globalen Innovationsmarkt setzen. 

Die Dekanin der WU Executive Academy, Prof. Barbara Stöttinger, ist vom Programm überzeugt: „Innovation ist spielentscheidend, egal ob im wirtschaftlichen oder im technologischen Bereich, in der Forschung oder bei den Inhalten. Jene, die hier auf internationaler Ebene mitspielen wollen, müssen die Spielregeln kennen. Der Global Innovation Expert liefert dafür die notwendige inhaltliche Expertise und das lokale Fachwissen.“

Neun Tage, drei Kontinente

„Der Global Innovation Expert ist ein weltweit einzigartiges Weiterbildungsprogramm, das ManagerInnen mit jenen Kompetenzen ausstattet, um die Unterschiede globaler Innovationskultur zu verstehen und für in ihrem unternehmerischen Kontext zielgerichtet umzusetzen. Dank der handverlesenen TeilnehmerInnen aus den unterschiedlichsten Regionen und Industrien bietet dieses Programm außerdem ideale Networking-Möglichkeiten, die die TeilnehmerInnen anschließend für ihre persönliche Agenda nutzen können“, so Dr. Ludovit Garzik.

In nur neun Tagen machen sich die TeilnehmerInnen mit den spezifischen Unterschieden in den Innovationskulturen zwischen Asien (Shanghai), Europa (Wien) und den USA (San Francisco) vertraut. Erfahrene InnovationsexpertInnen aus der jeweiligen Region bzw. aus Unternehmen wie Alibaba oder Huawei erarbeiten gemeinsam mit den TeilnehmerInnen die Hot Topics im globalen Innovationsmanagement: Industry 4.0, Innovation Ecosystems, Global Chain of Innovation oder Investment Strategy, um nur einige zu nennen.  

Prof. Nikolaus Franke, Leiter des Instituts für Entrepreneurship & Innovation an der WU und Vortragender im Rahmen des Wien-Moduls unterstreicht den besonderen Charakter des Programms: „Der Global Innovation Expert ist eine einzigartige Erfahrung. Aktuelle Insights von führenden ForscherInnen der Shanghai University, der WU, oder des Stanford Research Instituts und Best Practices von renommierten InnovationsexpertInnen aus dem Silicon Valley - wer nimmt die Herausforderung an und begegnet bereits heute der Zukunft? Von diesem intensiven Erlebnis und dem daraus entstehenden Netzwerk wird man lange profitieren.“

Seite teilen