Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Living the American dream - prosperity for everybody

15.11.2017

Video-Interview mit Prof. Roger Martin

Schon seit geraumer Zeit denkt Roger Martin über das Thema Wohlstand nach. Was treibt ihn an, wer erschafft Wohlstand, wer profitiert davon? Ein Aspekt der mit diesem Thema verbunden ist, ist die Zukunft der Arbeitsplätze. Viele fokussieren sich auf die Zerstörung von Jobs im Dienstleistungssektor durch moderne Technologien, Prof. Martin und das Martin Prosperity Institute sind hingegen daran interessiert, wie man die gefährdeten Jobs anpassen und das volle Potential der menschlichen Arbeitskräfte nutzen kann.

 

Wir haben Prof. Martin gebeten 4 Fragen zu diesen Themen zu beantworten:

Videointerview mit Roger Martin

Direktor des Martin Prosperity Institutes der Rotman School of Management und einer der top-gereihten Denker der "Thinkers50 List"

The majority of workers suffers from increasing income inequality. Is there a way to change this trend? 

What can policy makers do to counteract the inequality between creative and routine-intensive jobs?

Is the dramatic income inequality an American phenomenon only, or does it also hold true for the European labor market(s)?

How do you define talent and what is its role in modern economy? 

Seite teilen