Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Weiterbildung Marketing & Sales: Mit Vollgas durch 2020!

11. März 2020

TLangfristiges Wachstum durch moderne Arbeitskonzepte

Person im Go-Kart
Schneller - besser - zielführender!

„Karoshi“!  Das klingt erstmal harmlos, allerdings steckt dahinter der japanische Ausdruck  für „Tod durch Überarbeitung“. Ein typisch japanisches Phänomen, werden doch in keinem anderen Land statistisch gesehen so viele Überstunden geleistet wie in Japan. Ein Grund dafür ist ein „ungeschriebenes Gesetz“, wonach Mitarbeiter vor dem Vorgesetzten ins Büro kommen und nach ihm gehen müssen. Somit ist es kein Wunder, dass Menschen dort zu viel Arbeiten. Allerdings nicht nur zu viel - sondern eben so viel, bis sie tatsächlich umfallen! Fast überall auf der Welt zählt Arbeitszeit mittlerweile mehr als Leistung. Das ist ein Schwachstelle unserer heutigen Arbeitskultur. Viele Mitarbeiter verbringen unzählige Arbeitsstunden mit Nichtstun und Zeitvertreib, um nicht durch Abwesenheit aufzufallen. Überall präsent sein und Gesicht zeigen wurde der Trend.
Für die Zukunft sollte es allerdings wichtiger sein, Produktivität mehr als geleistete Arbeitszeit zu belohnen.


Microsoft hat einen fortschrittlichen Test gewagt und seine Mitarbeiter in Japan einen Monat lang schon am Donnerstag ins Wochenende geschickt. Bei gleicher Bezahlung. Das Ergebnis? 40% mehr Produktivität als zuvor. Ein Test, der deutlich macht, dass mehrFreizeit zugleich produktivere Arbeit bedeuten kann. Nicht in jedem Unternehmen muss die Zukunft genauso aussehen wie im Beispiel von Microsoft. Doch WU Executive Academy Studenten lernen, mit modernen Methoden mehr Produktivität und gleichzeitig Lebensqualität im Alltag zu erreichen.

Person vorm Laptop
Online Meetings sind schon lange Alltag.

Stressiger oder produktiver?

Australische Forscher berichteten schon vor einigen Jahren, dass unsere kognitiven Fähigkeiten bereits ab 25 Stunden Arbeit pro Woche nachlassen. Die Forscher machten vor allem Stress dafür verantwortlich, dass die Leistung der Mitarbeiter bei höherer Stundenzahl abnahm. Sechs Stunden Arbeit pro Tag würden demnach völlig ausreichen. Doch wie kann man weniger Arbeit von den Mitarbeitern erwarten und dennoch gleich viel Gehalt bezahlen?

Im Beispiel Microsoft war einer der Nebeneffekte ein Rückgang der Energiekosten um ein knappes Viertel, weil Mitarbeiter seltener im Büro saßen. Außerdem druckten diese fast 60 Prozent weniger Seiten aus. Somit gleicht sich alles zusammen nicht nur aus, sondern das Unternehmen macht sogar noch Gewinn! Die Weiterbildung Verkauf zeigt Ihnen Wege auf, wie erfolgreich ein Unternehmen mit einer modernen Philosophie und Arbeitsstruktur werden kann.

Weiterbildung Marketing & Sales: Flexible Arbeitszeit ist umsetzbar!

Fangen wir bei internen Abläufen an. Wenn Konferenzen auf 30 Minuten beschränkt und häufiger per Onlinemeeting durchgeführt werden, haben Mitarbeiter mehr Zeit für ihre eigentlichen Aufgaben. Manche europäischen Unternehmen kommen zum Beispiel schon ohne Chefs aus, gewähren Mitarbeitern unbegrenzten Urlaub oder ermöglichen ihren Mitarbeitern, im Homeoffice zu arbeiten. Die Unternehmen versprechen sich dadurch eine höhere Motivation der Mitarbeiter und hoffen, so besonders kompetente Arbeitnehmer anzusprechen – ein klarer Vorteil im Zeitalter des Fachkräftemangels! In derWeiterbildung Vertriebsmanagement bekommen Studenten zudem auch tiefere Einblicke in die Welt der Außendienstmitarbeiter, die oft von Zuhause oder im Auto arbeiten. Außerdem kann ein Unternehmen durch die Arbeit von Mitarbeitern Zuhause, zusätzlich noch Geld sparen, da es weniger Arbeitsplätze zur Verfügung stellen muss. Manche Unternehmen lassen ihre Mitarbeiter einen Tag in der Woche auswählen, an dem sie nicht arbeiten müssen. Dafür müssen sie alle Aufgaben in den restlichen 4 Tagen bewältigen. Erst könnte man denken, dass somit doch alles noch stressiger würde. Stimmt aber nicht! Ein psychologischer Nebeneffekt hierbei ist nämlich: wer seine Arbeit plötzlich in kürzerer Zeit erledigen muss, strengt sich mehr an. Microsoft ging mit gutem Beispiel voran. Ob nun eine Vier-Tage-Woche oder ein 6-Stunden Tag die Zukunft wird, wird sich noch zeigen. Doch jeder einzelne von uns ist Teil davon und kann mitwirken.

Bild eines Papierfliegercharts
Motivationstief - Produktionshoch

Wenn Sie mehr moderne Unternehmensstrategien kennenlernen wollen und auf die Zukunft der Arbeitswelt vorbereiten wollen, klicken Sie hier: Lehrgang Marketing & Sales

Seite teilen