Sie verwenden den Facebook-Browser. Bitte öffnen Sie einen normalen Browser, um die Seite fehlerfrei angezeigt zu bekommen.
x

Warum ArbeitgeberInnen eine globale Perspektive von MBA-AbsolventInnen schätzen

28.06.2018

Moderne Unternehmen mit breiten Perspektiven gedeihen besser

Bildmontage einer Skyline, eines Globus, und einer Frau
ArbeitgeberInnen schätzen globale Perspektiven von MBA-Absolventen.

Angesichts der wirtschaftlichen Kräfte der Globalisierung gewinnen Top-Unternehmen mit einem vollständigen Verständnis des Weltmarktes. Durch die Identifizierung neuer Geschäftsmöglichkeiten und die Verbesserung des altbekannten Denkens helfen globale Perspektiven Unternehmen jeder Größe, in einem wettbewerbsorientierten Markt erfolgreich zu sein. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die ArbeitgeberInnen mittlerweile diese Perspektiven honorieren und MBA-AbsolventInnen mit erweiterten unternehmerischen Horizonten einstellen.

 

Mit diesem Geschäftserfolg im Hinterkopf bieten führende MBA-Programme jetzt ein globales Training an, das den AbsolventInne hilft, Wissen, Erfahrung und professionelle Netzwerke auf der ganzen Welt aufzubauen. Diese internationalen Erfahrungen können die kombinierte geschäftliche und zwischenmenschliche Kompetenz für den langfristigen Erfolg begründen.

 

Sind Sie neugierig, warum globale Perspektiven für ArbeitgeberInnen so wichtig sind? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

 

Ein globaler Ausblick hilft Unternehmen wettbewerbsfähig zu bleiben und zu wachsen

Trotz der jüngsten Tendenz, vermeintliche nationale Interessen zu berücksichtigen - was sich in der Brexit-Abstimmung 2016 widerspiegelt - sind die globalen Märkte nach wie vor eng miteinander verbunden. Geschäftsinteressen auf allen Ebenen unterliegen Veränderungen im globalen Markt, was in der modernen Wirtschaft eine Realität darstellt.

 

Ob sie nun in einen ausländischen Markt expandieren oder einfach nur die Produktion gegenüber internationalen Wettbewerbern optimieren wollen, alle Unternehmen profitieren von einer größeren Perspektive auf das globale Geschäft. Die neuesten Entwicklungen und Herausforderungen auf der Weltbühne zu kennen, könnte der Unterschied zwischen einem in der Entwicklung befindlichen und einem florierenden Unternehmen sein.

 

ArbeitgeberInnen schätzen diese Perspektive bei der Suche nach neuen Talenten, indem sie Fähigkeiten und Kompetenzen identifizieren, die ihren Konkurrenten möglicherweise nicht zur Verfügung stehen. Auch für Unternehmen im Inland helfen globale Perspektiven, die Herausforderungen des Marktes zu antizipieren und entsprechend zu planen. Mit Ausbildung und Erfahrungen auf der ganzen Welt werden erfolgreiche BewerberInnen ausgewählt, um Unternehmen dabei zu helfen, bestehende Interessen zu sichern - und neue Vorhaben rund um den Globus zu identifizieren.

Zwei Männer geben sich die Hand
Globale Geschäftsperspektiven können Unternehmen dabei helfen, neue Kunden und Partner zu gewinnen.

Global MBA-StudentInnen bieten neue Ideen und Lösungen an

Überleben im Geschäft bedeutet oft die Anpassung an neue Systeme und die Integration von Best Practices aus der ganzen Welt. Globale Perspektiven bieten Unternehmen nicht nur die Möglichkeit, sich auf ausländischen Märkten zurechtzufinden, sondern auch neue Ideen und alternative Geschäftsansätze.

 

Durch das Eintauchen in internationale Lernerfahrungen sammeln MBA-StudentInnen wichtige Informationen über mögliche geschäftliche Herausforderungen, die in ihren Heimatländern am Horizont liegen könnten. Mit globalen Lernperspektiven und Geschäftsstrategien können MBA-StudentInnen Unternehmen so einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen.

 

Eine führende Wirtschaftsausbildung kann solche Lernmöglichkeiten bieten und den StudentInnen helfen, eine Vielzahl von Fertigkeiten und Auslandserfahrungen zu erwerben, die zukünftigen ArbeitgeberInnen zugute kommen. So bietet das Global MBA-Programm der WU Executive Academy eine einzigartige Kombination aus amerikanischer und europäischer Wirtschaftsausbildung, die den Studierenden hilft, vielfältige Erfahrungen und weitreichende berufliche Netzwerke aufzubauen. Darüber hinaus absolvieren die StudentInnen internationale Studienaufenthalte in China, Brasilien und den USA und gewinnen so wertvolle Einblicke in internationale Geschäftskulturen und -praktiken.

Bild eines Großraumbüros
Global geschulte MitarbeiterInnen können großartige Geschäftsteams bilden.

Globale Erfahrung reflektiert einen sich weiterentwickelnden Arbeitsplatz

ArbeitgeberInnen, die lernen, im modernen Unternehmensumfeld zu gedeihen, sind zunehmend auf eine vielfältige und weltliche Belegschaft angewiesen. Global MBA Training hilft Fachleuten, das Fingerspitzengefühl und die kulturelle Sensibilität zu entwickeln, die notwendig sind, um Geschäfte im 21ten Jahrhundert zu führen. Diese globalen Lernergebnisse sind besonders hilfreich für Unternehmen, die ausländische KundInnen gewinnen oder sich im Ausland engagieren.

 

Eine globale Ausbildung hilft den StudentInnen, nicht nur die Strategien hinter dem internationalen Erfolg, sondern auch die Traditionen und Erwartungen ausländischer Geschäftsleute kennenzulernen - bis hin zu den Details erfolgreicher Meetings. Unter den einzigartigen Möglichkeiten eines MBA lernen die StudentInnen, zwischenmenschliche "Soft Skills" in verschiedenen internationalen Kontexten zu entwickeln. Abgesehen davon, dass wir ihnen helfen, einen begehrenswerten Arbeitsplatz zu finden, können diese Fähigkeiten auch dem langfristigen beruflichen Wachstum in allen Unternehmensbereichen zugutekommen.

 

 

Sie suchen eine globale Ausbildung an einer führenden MBA-Universität?

Kontaktieren Sie die WU Executive Academy, um mehr zu erfahren!

Seite teilen